Verkehrsinformationen

Vollsperrung Mühlenkurve aufgehoben B 180 Erdmannsdorfer Straße

Die Straßenbaustelle im Bereich der sogenannten „Mühlenkurve“ auf der B 180 zwischen Einfahrt „Straße zur Baumwolle“ bis zur Einfahrt „Fritz-Heckert-Straße“ wurde am 31.7.2018 vorzeitig fertiggestellt.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Grillfest im Bürgergarten

Veranstaltung im Seniorenklub Falkenau

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

90 Jahre Kleingartensparte "Am Flöhastrand" Beschreibung

Ein buntes Geburtstagsprogramm wartet auf alle Besucher

Weiterlesen

Straßenfest in der Rudolf-Breitscheid-Straße

Weiterlesen

Großes Vereinsfest am Rosenheim

Weiterlesen

Zechengrund 1632

Treffen der historischen Truppenteile im Naturbad Falkenau

Weiterlesen

Vereinsmeisterschaft & 90 Jahre Wassersport in Flöha

Weiterlesen

Großes Vereinsfest am Rosenheim

Weiterlesen

Zechengrund 1632

Treffen der historischen Truppenteile im Naturbad Falkenau

Weiterlesen
Alle Termine

Fakten zur Wirtschaftsförderung

Oberbürgermeister Volker Holuscha (2.v.r.) bei einem seiner regelmäßig stattfindenden Firmernbesuche. Hier bei der Firma EUMA GmbH in Flöha-Plaue. Foto: rs.

Für Investoren bietet die Stadt Flöha ein attraktives Umfeld. Sehr günstige Verkehrsverbindungen über Bundesstraßen, Bahn und Autobahn zeichnen das Flöhaer Umfeld aus.
Hervorzuheben ist die Stadt Flöha als Bildungsstandort. Bildungseinrichtungen wie Grundschule, Mittelschule, Gymnasium, Berufsschule, Musikschule und zwei Förderschulen sind ein wichtiger Standortfaktor unserer Stadt.
Mit der Nähe zur Großstadt Chemnitz, der waldreichen Lage und sehr guten touristischen Angeboten im Umland (Schloss Augustusburg, Schloss Lichtenwalde)
empfiehlt sich die Stadt Flöha auch als attraktiver Wohnstandort. Mit über 40 Vereinen zeigt sich Flöha auch als vitales Gemeinwesen.
Egal ob Sie sich als Unternehmen neu in unserer Region ansiedeln möchten oder unsere Standortqualitäten bereits zu schätzen wissen, wir möchten Ihnen die Wege zu einem neuen Standort so einfach und so kurz wie möglich machen.
Mit diesem Ziel arbeiten wir eng mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Freiberg und des Freistaates sowie mit zahlreicher anderer Wirtschaftsorganisationen zusammen.

Flöha kompakt – Infos mit einem Klick

Verfügbare Gewerbeflächen in Flöha

Die folgende Datenbank enthält die Gewerbeflächen in der Stadt Flöha.
Die Informationen werden dezentral durch die zuständigen regionalen Ämter gepflegt. Zu jeder Gewerbefläche erhalten Sie nicht nur ein konkretes Profil inkl. Ansprechpartner, sondern auch jährlich aktualisierte Luftaufnahmen.

zur Datenbank

Flöhaer Unternehmen präsentieren sich in Wort und Bild

Hier finden Sie mehrere Videos in denen sich Unternehmen der Stadt Flöha vorstellen und ihre Leistungsfähigkeit demonstrieren.

zu den Firmenpräsentationen

Wirtschaftsregion Mittelsachsen

Serviceangebote für Fachkräfte und Unternehmen

Mittelsachsen bietet mit seiner zentralen Lage und erstklassigen Infrastruktur sowie 85 Gewerbegebieten optimale Bedingungen für Unternehmen. Ein enges Netz an berufsbildenden Einrichtungen, Schulen und Kindertagesstätten lässt hier den Wunsch von Kind und Karriere Wirklichkeit werden und legt gleichzeitig den Grundstein für marktgerecht ausgebildete Fachkräfte. Und noch eine Besonderheit gibt es hier: gleich zwei Hochschulen vermitteln fundiertes Wissen in zukunftsorientierten Studiengängen - von Elektromobilität bis Photovoltaik.

Für eine berufliche Zukunft in Mittelsachsen profitieren Fachkräfte und solche, die es werden wollen vom Karriereportal des Landkreises. Als regionales Jobportal beginnen die Angebote bereits im Rahmen der Berufsorientierung. Praktika für Schülerinnen und Schüler - insbesondere in den Ferien - oder Studenten gehören ebenso zum Angebot wie die Möglichkeiten für einen Lehrerpraxistag.

zum Wirtschaftsportal des Landkreises

Zurück in eine neue Zukunft

Mittelsachsen braucht Sie

Seit 1990 haben ca. 76000 Einwohner, das sind 19,3 Prozent der Gesamteinwohnerzahl des Landkreises Mittelsachsen, den Landkreis verlassen.
Das Projekt „Nestbau-Zentrale“ ist auf der Basis eines Demographie-Konzeptes entstanden und versucht, dem Bevölkerungsverlust entgegenzuwirken.
Die Nestbau-Zentrale bietet einen kostenlosen Service, um junge Menschen im Landkreis zu halten und Rückkehrwillige bei ihren ersten Schritten in die neue, alte Heimat zu unterstützen.

zur Nestbau-Zentrale