Verkehrsinformationen

Kirchenbrücke in Flöha bis Dezember 2020 gesperrt Augustusburger Straße Kirchenbrücke

Auf Grund des Neubaus der Kirchenbrücke wird die Augustusburger Straße in Flöha zwischen Turnerstraße und Talstraße vollgesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B 173 Chemnitzer Straße und B 173 n (Ortsumfahrung Flöha).

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Mi Do Fr Sa So Mo

Veranstaltung im OT Falkenau

Weiterlesen

Lebendiger Adventskalender

heute in der Volkssolidarität

Weiterlesen

Veranstaltung im OT Falkenau

Weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses des Stadtrates Flöha

Weiterlesen

Lebendiger Adventskalender

heute in der Volksbank

Weiterlesen

Große Weihnachtsfest-Revue

Weiterlesen

Lebendiger Adventskalender

heute in „Unser Laden Falkenau“

Weiterlesen

Lebendiger Adventskalender

heute in der bar academy

Weiterlesen

Advents- und Weihnachtsliedersingen im Kerzenschein in der Kirche Niederwiesa

Veranstaltung der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Flöha-Niederwiesa

Weiterlesen

Lebendiger Adventskalender

heute bei der Freiwillige Feuerwehr

Weiterlesen

Lebendiger Adventskalender

heute in der Oberschule

Weiterlesen
Alle Termine

Beiträge zur Geschichte der Stadt Flöha

In den zurückliegenden Jahren wurden von unserem Ortchronisten, vom Verein für Stadtgeschicht oder auch von Einzelpersonen verschiedene Dokumente und geschichtliche Beiträge erarbeitet, die wir hie in loser Folge mit veröffentlichen.

Flöhas Läden einst und jetzt

In mühevoller und zeitintensiver Kleinarbeit haben Mitglieder des Flöhaer Geschichtsvereins eine Übersicht über ehemalige und heutige Läden und Einrichtungen von Kleinunternehmern in Flöha zusammengestellt.

Wer kennt sie noch - "Gemüse Ebert", "Böttcherei Graupner", "Topfgeschäft Steinert" oder auch den "Lebensmittelhandel Bachmann"?
Zusammengefasst in acht Straßenzügen erfährt man, wo sich früher in Flöha Geschäfte befanden. Die Anzahl der Läden, die einst in Flöha, Plaue und Gückelsberg existierten ist schon beachtlich. Aber auch heute ist die Anzahl von Läden und Kleinunternehmen nicht unerheblich.

Alle haben sie die Geschichte und das Alltagsleben in unserer Stadt mit geprägt und Flöha zu einer lebenswerten Stadt gemacht. Oft waren es Geschäfte, die über Jahrzehnte erfolgreich waren. Teils waren es aber auch Einrichtungen, die nur von kurzer Dauer waren und aus unserem Gedächtnis schnell wieder verschwanden.

Die vorliegende Aufstellung ist vielleicht nicht vollständig, aber ein sehr gelungener Anfang, auch diesen Teil unserer Stadtgeschichte einmal näher zu betrachten.
Ein herzliches Dankeschön an die Mitstreiter des Flöhaer Geschichtsvereins.

Überarbeitungsstand 16. Oktober 2019

Dokumentation downloaden

Läden einst und jetzt an der Flöhaer in der Rudolf-Breitscheid-Straße und deren Nebenstraßen

1986 beginnt in Flöha die Wohnbebauung an einer neuen Straße.
Mit Beschluss der Gemeindeverwaltung bekommt sie am 19.7.1898 den Namen Carolastraße, benannt nach der Königin Carola von Sachsen, geb. Prinzessin von Wasa. Im Jahre 1945 erhielt diese Straße den Namen von Rudolf Breitscheid, dem ehemaligen Reichstagsabgeordneten in der Weimarer Republik.

Dokumentation downloaden Download