Verkehrsinformationen

Vollsperrung Straße des Friedens Straße des Friedens und H.-Heine-Straße

Ampelregelung H.-Heine-Straße / B 180 ab 23.11.2020 Vollsperrung Straße des Friedens ab 25.11.2020

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Öffentliche Sitzung des Stadtrates Flöha

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

3 Tage mehr Sport, mehr Fun und tolle Unterhaltung

Festprogramm wurde erweitert

Die Einwohner von Flöha und ihre Gäste müssen sich am kommenden Wochenende keine Gedanken machen, was sie in der Stadt unternehmen wollen. Denn vom 3. bis 5. Juni wird auf dem Gelände des Auenstadions sowie der Turnerstraße gleich an drei Tagen gefeiert. Der Förderverein für Nachwuchssport Flöhe e.V. sowie die Wohnungsgenossenschaft Flöha laden zur großen Jubiläumsparty ein. Während die Genossenschaft ihren 60. Geburtstag begeht, wurde der Förderverein vor 20 Jahren gegründet. Das Programm für die dreitägige Sause steht schon lange fest, doch jetzt ist klar, dass das Angebot noch entscheidend erweitert werden konnte. "Wir haben in den vergangenen Tagen noch einige Absprachen geführt. So ist es gelungen, die Vielfalt am Wochenende noch zusätzlich zu erhöhen", sagt Gunter Pech, der Geschäftsführer des Fördervereins für Nachwuchssport.


Schatzsuche am Samstag

Natürlich stellt das 22. Flusspiratentreffen am Samstag, das vom regionalen Energiedienstleister EnviaM unterstützt wird und 14 Uhr beginnt, eine der großen Höhepunkte des Festes dar. Zusätzlich zum Programm am Samstag wird der ABC-Bastelverein auf dem Areal zwischen 14 und 18 Uhr seine Modellfahrzeuge rollen lassen, gleichzeitig beginnt auf dem Sandspielplatz neben dem Sportcasino unter Regie des Physioteams Schweigert die große Schatzsuche. Im Gelände werden dann verschiedene "Nuggets" vergraben sein, die die Kinder finden sollen. "Viele weitere Programmpunkte sind auf dem Veranstaltungsplan abgedruckt. So treten unter anderem die Kindereinrichtungen der Stadt Flöha am Samstag (ab 15 Uhr) und Sonntag (ab 14.30 Uhr) auf der Bühne auf, an allen drei Tagen hat die Zwergenstadt - sie ist ein regelrechtes Spielparadies für Kinder - im Hof des Fördervereins die Tore weit geöffnet", zählt Pech nur wenige Beispiele auf.      


Sport wird groß geschrieben

Der Sport spielt natürlich auch eine große Rolle. So findet am 3. Juni ab 16.30 Uhr im Auenstadion der 5. Stundenpaarlauf statt. Am Freitag (19.15 Uhr) sowie am Samstag (18 Uhr) werden Fußballspiele mit Traditionsmannschaften angepfiffen. Richtig rund geht es auch am Sonntag. Dann führen ab 10 Uhr der Basketballverband Sachsen, die ChemCats und der BV Chemnitz99 ein Sportprogramm durch. Die Basketballer prüfen dabei an der Zielwand die Treffgenauigkeit, an der Dribbelstation die Geschicklichkeit, beim Wurf die Treffgenauigkeit und die Spielfähigkeit der Kinder. "Die Stationen werden von den Basketballern der ChemCats und der 99ers betreut. Zugleich können die Kinder das Spielabzeichen in Bronze ablegen. Für die besten Teilnehmer gibt es auch kleine Preise", sagt Jens Grube, Nachwuchstrainer vom Basketballverband Sachsen. Die Turner werden am Sonntag ihre Zelte mit dem Programm für Kinder „Auf Achse“ aufschlagen. "Wir bringen zum Beispiel ein Trampolin zum Springen, ein riesengroßes Mensch-Ärger-dich nicht- Spiel sowie unser Maskottchen des Kinderturnens mit", sagt Martin Frickmann, der Vorsitzende der Sächsischen Turnerjugend. Zudem gibt es ein Kinderturnfest mit 6 Stationen. Und wer endlich einmal mit einem Handball umgehen und die Grundlagen dieses Mannschaftssports kennenlernen will, ist ab 10 Uhr in der großen Sporthalle richtig. Dort erwartet Gert Hiemann, der Vereinsvize des VfB Flöha und zugleich verdienstvoller Trainer, viele Kinder. Am Sonntag besteht zudem zwischen 15 und 17 Uhr die Möglichkeit, unter Anleitung durch den Reiterhof Lange auf dem Pferderücken durch das Areal zu traben. "Wir sind gut aufgestellt und freuen uns auf viele Gäste und eine tolle Stimmung", blickt Pech zuversichtlich auf das Festwochenende. (kbe)

Artikel teilen

Fehler melden