Verkehrsinformationen

Vollsperrung S 237 zwischen Falkenau und Hammerleubsdorf Ernst-Thälmann-Straße

Auf Grund von Baumpflegemaßnahmen muss die Ernst-Thälmann-Straße S 237 am 19.07.2021 vollgesperrt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Landratsamt Mittelsachsen Abt. Verkehr und Bauen.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

80-jähriges Firmenjubiläum bei Textilpflege Möbius

Gerd Möbius, Monika Möbius, Angela Zacher und Gerd Zacher (vl.)

Am 03. März 2018 feierte die Firma Textilpflege Möbius Flöha, Inhaberin Angela Zacher, ihr 80-jähriges Firmenjubiläum zu dem 75 Gäste anwesend waren.
In ihrer Begrüßungsrede schilderte Frau Angela Zacher die Firmengeschichte wie folgt:
 
Am Standort der heutigen Pufendorfstraße in Flöha gründete Werner Kühn 1938 eine Putztuchwäscherei. Bevor er 1955 an den heutigen Firmensitz Augustusburger Straße 5 wechselte, zog die Wäscherei Kühn 1945 in die Dammstraße um.1973 fand dann der Generationswechsel des Familienbetriebes von der Wäscherei Kühn zur Wäscherei Möbius statt. Für die Reinigung von Textilien stand den Kunden von Flöha ab 1978 eine Reinigungsmaschine zur Verfügung. Somit war es möglich, innerhalb kürzester Zeit Bekleidung gereinigt, gedämpft und gebügelt den Kunden zurückzugeben. Nach der deutschen Wiedervereinigung 1989 und der Währungsunion 1990 begann die Modernisierung des kompletten Maschinenparks. Am 1. März 2008, zum 35-jährigen Firmenjubiläum der Textilpflege Möbius, erfolgte die Geschäftsübergabe an die langjährige Mitarbeiterin Frau Angela Zacher und Ehemann.
 
In seinem Grußwort lobte der Oberbürgermeister der Stadt Flöha, Herr Volker Holuscha.
„Mit Stolz können Sie auf eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit über mehrere Genrationen im Textilpflegehandwerk zurückblicken. Der Erfolg Ihrer Geschäftsphilosophie der Kundennähe, einer vielfältigen Dienstleistungspalette sowie modernster umweltgerechter Verfahren und Technologien ist es vor allem zu verdanken, dass Ihr Unternehmen so erfolgreich am Markt platziert ist.“
Durch den Präsidenten der Handwerkskammer Chemnitz, Herrn Frank Wagner, und den Kreishandwerksmeister, Herrn Jürgen Endmann, wurde Frau Textilreinigermeisterin Angela Zacher als Obermeisterin der Textilreiniger-Innung Sachsen mit dem „Ehrenzeichen für Verdienste um das Handwerk in Bronze“ geehrt.

In seiner Laudatio hob der Handwerkskammerpräsident hervor.
„Mit dieser Auszeichnung soll ihr uneigennütziges Engagement beim Aufbau einer demokratischen Handwerksorganisation im Landkreis Mittelsachsen und Freistaat Sachsen, ihre sehr gute fachliche Arbeit als Obermeisterin, als Mitglied des Gesellenprüfungsausschusses der Textilreiniger Sachsen, als Mitglied der Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft Mittelsachsen, als Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer Chemnitz, als Mitglied im Gewerbeförderausschuss und als Mitglied der Revisionskommission der Handwerkskammer Chemnitz gewürdigt werden.“ Text/Foto: Mario Peisker – GF KHS Mittelsachsen

Artikel teilen

Fehler melden