Verkehrsinformationen

Vollsperrung Gehweg Augustusburger Straße B 180

Auf Grund von einer Suchschachtung muss der Gehweg in Höhe Augustusburger Straße 100 vollgesperrt werden. Bitte nutzen Sie zum Queren die dafür eingerichteten Fußgängerampeln.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Fr Sa So Mo Di Mi

Abschlusskonzert der Sommermusiken

Abschlusskonzert der Sommermusiken in der Auferstehungskirche Flöha-Plaue

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Kartoffelfest auf dem Ferienhof Falkenau

Kartoffel und Kürbisfest

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Sommerauskllang im VdK Orsverband Flöha

Zu Gast Frau Notarin Karin Schäfer

Weiterlesen

VDK-Ortsvorstand Flöha lädt ein

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Alte Baumwolle zum Tag der Städtebauförderung wieder im Focus

Viele interessante Informationen rund um die Alte Baumwolle konnte Ortschronist Lothar Schreiter (links) zum Tag der Städtebauförderung den zahlreichen Besuchern vermitteln. Foto: A. Irmscher

Bereits seit mehreren Jahren ist der deutschlandweite „Tag der Städtebauförderung“ auch fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt Flöha.
Am 5. Mai stand wieder die Alte Baumwolle im Mittelpunkt dieses Tages. Diesmal kamen fast 250 Besucher, um sich über die Geschichte und die Zukunft des ehemaligen Verwaltungsgebäudes zu informieren.
Begrüßt wurden die Gäste an diesem sonnigen Vormittag von Oberbürgermeister Volker Holuscha, der an dieser Stelle auch als zukünftiger neuer Hausherr des Gebäudes für das große Interesse an dieser Veranstaltung allen Teilnehmern dankte.

In den kommenden Jahren wird dieses Gebäude das neue Rathaus von Flöha beherbergen. Viele Besucher nutzten die letzte Gelegenheit, um einen Blick in den Urzustand des Hauses zu werfen. Auch hier, wie am gegenüberliegenden Neubau, stehen bereits die Gerüste und deuten auf umfangreiche Veränderungen hin. Bisher sind rund 10 Millionen Euro in die Umgestaltung des Baumwoll-Areals zum neuen Flöhaer Stadtzentrum aus Mitteln der Städtebauförderung von Bund und Land geflossen.
Auch diesmal informierte Flöhas Ehrenbürger und Stadtchronist, Lothar Schreiter, umfassend und detailreich zur Geschichte des Verwaltungsgebäudes.
Mit mehreren Bildtafeln illustrierte Lothar Schreiter während seiner drei Rundgänge die Historie des Gebäudes und der Alten Baumwolle. So konnte man unter anderem Blicke in die ehemaligen Chef - und Büroräume der Firma Clauß werfen.

Nach diesen Ausflügen in die Geschichte war allen klar, dass es ohne die Baumwollspinnerei die Stadt Flöha in ihrer heutigen Form nicht geben würde und der Ort bestenfalls ein idyllisches Dörfchen wäre.
Auf großes Interesse stießen bei den Besuchern auch die zahlreichen ausgestellten historischen Zeichnungen und Pläne der Alten Baumwolle und natürlich ganz besonders der ausgestellte Plan, wie das zukünftige Rathaus nach der Sanierung aussehen könnte. Alles wurde eindrucksvoll in Szene gesetzt mit Lichtinstallationen innerhalb des Gebäudes durch die Firma „Schlau-Mieten“ aus Flöha.

Komplettiert wurde die Veranstaltung durch den Tag der offenen Tür der Kita „Baumwollzwerge“ und die Präsentation der Vereine im Wasserbau. (rs.)

Artikel teilen

Fehler melden