SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Augustusburger Straße ab 02.05.2022 Augustusburger Straße

Im Zuge des Baufortschrittes des Neubaus der Zschopaubrücke macht sich im Zeitraum vom 02.05.2022 - 07.10.2022 die nochmalige Vollsperrung der Augustusburger Straße B 180 Einmündungsbereich Erdmannsdorfer Straße erforderlich. Umleitung erfolgt über die Ortsumgehung B 173 n.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Schmerzfrei bewegen ist möglich!

6. Vortrag

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Ruhepausen & Entspannung effektiv nutzen

7. Vortrag

Weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Stadtrates Flöha

Weiterlesen

Tag der offenen Tür der Musikschule Flöha

mit Ausstellungseröffnung

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

Mit Vertrauen & Liebe durchs Leben

Gottesdienst

Weiterlesen

Lebenshilfe e.V. lädt zum "Tag der offenen Tür" ein

Weiterlesen

Badfest in Falkenau

95 Jahre Naturbad Falkenau

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

ParkPicknick im Baumollpark

Weiterlesen
Alle Termine

Erklärung des Flöhaer Oberbürgermeisters zum Raubüberfall am 22. Dezember 2019 in Flöha

Ich verurteile den gewaltsamen Raub der vier minderjährigen Straftäter auf das schärfste und wünsche dem Opfer eine schnelle Genesung.
Dank der schnellen Ermittlungsarbeit konnten die Verdächtigen durch die Einsatzkräfte binnen kürzester Zeit festgenommen werden.
Wir sind seit längerem bemüht, zusammen mit allen verantwortlichen Stellen die Sicherheit und das Sicherheitsgefühl in Flöha und Umgebung zu verbessern. Die rasche Festnahme in diesem Fall hat gezeigt, dass die seit Mitte des Jahres durch die Stadt und die Revierleitung veranlasste sichtbar erhöhte Präsenz der Polizei in unserer Stadt Wirkung zeigt. Kurze Wege und Ortskenntnis waren hier wichtige Voraussetzung der schnellen Festnahmen.
Nunmehr erwarte ich von den Ermittlungsbehörden eine lückenlose Aufklärung und eine entsprechende Bestrafung der Täter. Ausländische Straftäter haben zudem nach solch einem schweren Vergehen m.E. ihr Gast- und Aufenthaltsrecht in unserem Land verwirkt.

Leider hat sich nach diesem Delikt aber auch wieder in den sozialen Medien zum Teil eine Tendenz der Verunglimpfung gegenüber Polizei, staatlichen Behörden und alles Fremden gezeigt.
Ebenso zu verurteilen ist der Hang zur Verbreitung von Halbwahrheiten, Gerüchten und das Hinzufügen von Falschdarstellungen zu bewerten. Dieser Raubüberfall wurde wieder zum Anlass genommen, jeden Vorfall und seien es auch nur Verdachtsanzeigen oder laufende Ermittlungen als Handlungsunfähigkeit des Staates darzustellen. Solche Dinge tragen werder zur Aufklärung bei, noch verbessern sie die Stimmen unter der Bevölkerung.

Ich bin mit der Polizei derzeit im engsten Kontakt und über alle laufenden Ereignisse informiert. Auch künftig wird die Stadtverwaltung alle in ihren Kräften stehenden präventiven und restriktiven Anstrengungen unternehmen, um gemeinsam mit den Sicherheitsbehörden die Ordnung und Sicherheit in der Stadt zu gewährleisten und weiter zu verbessern.

Volker Holuscha
Oberbürgermeister

Artikel teilen

Fehler melden