Verkehrsinformationen

Änderung der Verkehrsführung Augustuburger Str. Schulberg Augustuburger Straße Schulberg

Auf Grund von Deckensanierung muss die Augustusburger Straße ( Schulberg) zwischen Turnerstr. und Dresdner Str. B 173 gesperrt werden. Ab Montag, 12.10.2020 wird die Augustusburger Str. aus Richtung Dresdner Straße kommend, zur Einbahnstr. Ab 19.10.2020 muss für die Deckensanierung der Schulberg voll gesperrt werden.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Erster bundesweiter Warntag

am 10. September 2020

Logo: ISF Bund-Länder-Projekt "Warnung der Bevölkerung"

Erster bundesweiter Warntag am 10. September 2020

in Deutschland findet am 10. September 2020 erstmals ein bundesweiter Warntag statt. Die Bevölkerung soll für Gefahrenlagen sensibilisiert sowie die Warnmittel und Warnsignale bekannter gemacht werden.

Um 11:00 Uhr ertönen die Sirenen im Landkreis mit dem Signal „Warnung vor einer Gefahr“. Gegen 11:20 Uhr wird für die Sirenen das Signal „Entwarnung“ ertönen. Parallel erfolgt eine Nachricht über die Smartphone-App BIWAPP.

Der Warntag soll künftig jeweils am zweiten Donnerstag im September stattfinden.

Allgemeine Informationen
Bei Katastrophen, sonstigen Schadensereignissen und großräumigen Gefährdungslagen ist die zeitnahe Warnung und Information der Bevölkerung von großer Bedeutung. Im Freistaat Sachsen erfolgt dies beispielsweise durch die flächendeckende Warnung der Bevölkerung mittels Sirenen.

Es gibt drei Sirenensignale:

  • Signalprobe:
    Ein Ton von 12 Sekunden Dauer (immer mittwochs 15:00 Uhr)
  • Feueralarm:
    Drei Töne von je 12 Sekunden Dauer mit 12 Sekunden Pause
  • Warnung vor einer Gefahr:
    Sechs Töne von jeweils fünf Sekunden Dauer mit fünf Sekunden Pause (eine Minute Heulton insgesamt)

    (Bedeutung: Warnung: Es besteht eine Gefahr. Informieren Sie sich!)

Entwarnung:
Dauerton 1 Minute
(Bedeutung: Entwarnung: Die Gefahr besteht nicht mehr. Informieren Sie sich!)

Verhaltensregeln:
Schalten Sie Ihr Rundfunkgerät ein und achten Sie auf Durchsagen!
Informieren Sie sich über Warn-Apps zum Beispiel NINA, BIWAPP und Ähnliches!
lnformieren Sie Ihre Nachbarn und Straßenpassanten über die Durchsagen!
Helfen Sie älteren und behinderten Menschen. Informieren Sie ausländische Mitbürger! Befolgen Sie die Anweisungen der Behörden!
Telefonieren Sie nur, falls dringend nötig! Fassen Sie sich kurz! Telefonnetze sind in diesen Fällen schnell überlastet.
Sind Sie selbst und Ihre Nachbarn von Schäden nicht betroffen: Bleiben Sie dem Schadensgebiet fern! — Schnelle Hilfe braucht freie Wege!

Artikel teilen

Fehler melden