Verkehrsinformationen

Vollsperrung Dr.-Kurt-Fischer-Str. Dr.-Kurt-Fischer-Str

Nähere Informationen zum Neubau sowie Verkehrsführung finden Sie unter Flöha aktuell.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Mo Di Mi Do Fr Sa

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Blumenfest im Klub

Veranstaltung im OT Falkenau

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alt trifft Neu zur 3. Sommermusik

Sommermusik diesmal in der Georgenkiche

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Fleißige Helfer unterstützen die Stadt

Roland Wagner pflegte zehn Jahre Grünanlagen in der Stadt

Roland Wagner pflegte seit zehn Jahren Anpflanzungen, Baumscheiben und Schnittgerinne entlang der Bahnhofstraße und am Busbahnhof. Foto: Privat

Zunehmend mehr investiert die Stadt Flöha in die Verschönerung des Ortsbildes. Neue Blumenrabatten, Pflanzkübel oder auch Wildblumenwiesen wie zuletzt an der Straße Zur Baumwolle wurden angelegt. Letztlich bedeuten diese Investitionen aber auch einen zunehmenden Pflegeaufwand und damit natürlich auch höhere Kosten. Allein durch den städtischen Bauhof wäre der Mehraufwand nicht zu bewältigen.
Mit über zehn Pflegeverträgen oder wie es korrekt lautet mit „Vereinbarungen über geringfügige Beschäftigung“ sichert die Stadt Flöha den zusätzlichen Aufwand ab. Oft werden von den Bürgerinnen und Bürgern dabei Arbeiten ausgeführt, die über den eigentlichen Arbeitsauftrag hinausgehen.

Auch Roland Wagner ist einer der fleißigen Helfer der Stadt, der seit Mitte 2007 einen derartigen Vertrag für den Bereich Busbahnhof und Bahnhofstraße innehat. Mit viel Hingabe sorgte er sich um die Pflege und Sauberkeit der Anpflanzungen, Baumscheiben und Schnittgerinne. Nach zehn Jahren beendete nun Roland Wagner seine Tätigkeit.
Wie auch bei allen anderen Helfern, ob im Park an der Alten Baumwolle, in der Adlerstraße, in der Rudolf-Breitscheid-Straße, im Zugangsbereich zum Bahnhof von der Augustusburger Straße aus oder bei vielen weiteren Objekten, möchte sich die Stadt Flöha herzlich für ihren Einsatz bedanken. (rs.)

Artikel teilen

Fehler melden