Verkehrsinformationen

Vollsperrung Talstraße Update Talstraße

Auf Grund von Instandsetzung der Talstraße kommt es zu einer Vollsperrung zwischen Augustusburger Straße und Rudolf-Breitscheid-Straße. Im weiteren Baufortschritt macht sich ab 19.10.2021 - 07.11.2021 eine Vollsperrung der Talstraße im Bereich der Kita erforderlich. Die Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben. Es ist auf Gegenverkehr zu achten. Mit Einschränkungen im Bereich vor der Kita muss gerechnet werden.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Öffentliche Sitzung des Stadtrates Flöha

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Flöhaer Kirchenbrücke für Verkehr freigegeben

Vorarbeiter Ivo Augustin, Susan Leithoff (MdL), Oberbürgermeister Volker Holuscha, Veronika Bellmann (MdB), Bauleiter Julius Schütz sowie Polier Patrick Saalfranck (v.l.n.r.) weihten am 31.03. die Kirchenbrücke ein. Foto: Stadtverwaltung Flöha/ Erik Frank Hoffmann

Am 31. März eröffnete Flöhas Oberbürgermeister Volker Holuscha nach 17-monatiger Bauzeit die neuerbaute Kirchenbrücke. Interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Flöha verfolgten die Verkehrsfreigabe am zeitigen Nachmittag. „Ich freue mich ganz sehr, das städtische Bauvorhaben den Bürgerinnen und Bürgern von Flöha, den Verkehrsteilnehmern und auch den Schülerinnen und Schülern auf ihrem Schulweg wieder zur Verfügung stellen zu können“, so der Oberbürgermeister. 

Das rund drei Millionen Euro teure Projekt wurde mit städtischen Haushaltmitteln, Fördermitteln vom Land Sachsen und der Unterstützung des Bundes finanziert. Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann (MdB) erklärte: „Ich denke, dass es ein Meisterwerk der deutschen Bau- und Ingenieurskunst ist. Ich glaube es ist von den Anforderungen her sehr ansprechend gewesen und ich bin froh, dass die Baufirma dies so gut hinbekommen hat“. Die Landtagsabgeordnete Susan Leithoff (MdL) machte sich während der Bauarbeiten selbst ein Bild vor Ort. „Ich bin während der Bauphase des Öfteren hier gewesen und habe mich selbst vom Fortschritt überzeugt. Allein was hier an Stahlkonstrukt in dem Bauwerk steckt war für mich schon beeindruckend zu sehen“, erklärte die CDU-Politikerin. 

Für die Baufirma Fuchs Bau GmbH aus Hainichen war der Brückenbau mit einigen Hürden verbunden. Bauleiter Julius Schütz erklärte, dass die Schwierigkeiten das Bauen über den Fluss, welcher unberechenbar ist und Probleme bei der Freilegung von Anschlussleitungen für Versorgungsträger waren sowie die Außentemperaturen von bis zu minus 10°C. Dies verzögerte den Straßenerd- und tiefbau, da dieser sehr witterungsabhängig sei. „Aber heute bei bestem Wetter – Guter Abschluss. Es wird sich zeigen, wie es die Bürgerinnen und Bürger annehmen“, freute sich Schütz bei der Eröffnung der Brücke.

Die neue Brücke hat eine Form, wie eine kleine Kuppel, was dem geschuldet ist, dass der Hochwasserdurchfluss für die neuen Hochwasserhöhen gewährleistet werden muss, so der Bauleiter. Die neue Brücke wurde auch hochwasserschutztechnisch ausgerichtet. „Jetzt mit dem Neubau der Brücke ist hier alles sicher. Wenn wieder einmal ein Hochwasser drohen sollte, kann hier nichts mehr passieren, denn diese Straße ist extrem wichtig für die Anbindung von Flöha an die übrigen Orte“, so Susan Leithoff. 

In der Eröffnungsrede wünschte Flöhas Oberbürgermeister der Brücke eine wohlbehaltene Zukunft ohne kriegerische Zerstörung und ehrte die Meister des Bauwerks. Einen Dank sprach er aus, dass es zu keinen Unfällen oder größeren Verzögerungen kam. „Lassen wir dieses Bauwerk zu einem Symbol des Zusammenhaltes unserer Ortsteile, unserer Nachbargemeinden, ja Gesellschaft werden!“, so Volker Holuscha. Mit den Worten „Die Menschen bauen heutzutage zu viele Mauern und nicht genügend Brücken“, schloss er die Rede ab. 

Artikel teilen

Fehler melden