SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Dr.-L.-Kreyßig-Straße ab 18.05.2022 - Einbahnstraßenregelung für Hausdorfer Straße Dr.-L.-Kreyßig-Straße / Hausdorf Straße

Aufgrund von Asphalteinbauarbeiten muss die Dr.-L-Kreyßig-Straße voll gesperrt werden. In diesem Zusammenhang wird die Hausdorfer Straße zwischen Chemnitzer Straße und Hausdorfer Str. 8 als Einbahnstraße ausgeschildert. Die Zufahrt zur Hausdorfer Straße erfolgt über die Chemnitzer Straße. In Richtung Chemnitzer Straße / Dresdner Straße ist eine provisorische Umleitung eingerichtet, welche im Bereich Hausdorfer Straße 50 beginnt.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Sa So Mo Di Mi Do

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Einladung zu "FLÖHA liest"

Weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Stadtrates Flöha

Weiterlesen
Alle Termine

Große Auszeichnung für Flöha [Update]

Blick auf das Ensemble der Alten Baumwolle von den Hochhäusern an der Augustusburger Straße. Foto A. Stefan

2. Platz im Bundeswettbewerb „Europäische Stadt" für die Alte Baumwolle

Überraschung im Flöhaer Rathaus. Beim Bundeswettbewerb „Europäische Stadt" belegte die Stadt Flöha mit ihrem Projekt „Alte Baumwolle“ den 2. Platz, der mit 15000 Euro dotiert ist.
„Wir hatten uns vor einiger Zeit für diesen Wettbewerb beworben, ohne uns vorab besondere Chancen einzuräumen“, so Oberbürgermeister Volker Holuscha.
Bei diesem Wettbewerb werden herausragende Konzepte und Projekte, die für einen zukunftsweisenden und innovativen Umgang mit dem baukulturellen Erbe stehen, sowie bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet.


In der Begründung der Jury lautet es:
„Das denkmalgeschützte Ensemble der ehemaligen Baumwollspinnerei ist von identitätsstiftender Wirkung für die Stadt. Seit 2001 wird die Industriebrache saniert. In der Produktionshalle wurde eine moderne Kita untergebracht. Das Verwaltungsgebäude wird zum neuen Rathaus. Das Interesse privater Investoren ermöglicht eine weitere Entwicklung des Areals.
Das Projekt rückt das räumlich zentral gelegene Gelände in den Mittelpunkt des öffentlichen Lebens. Dadurch bekommt der Ort eine neue, lebendige Mitte mit vielfältigen Funktionen und sozialen wie kulturellen Angeboten.“

Den ersten Platz belegte die Thüringische Stadt Treffurt aus dem Wartburgkreis. Nach Flöha folgte auf dem dritten Platz die Stadt Hamburg.
„Wir sind mächtig stolz auf diesen Preis. Zeigt er doch, dass wir seit vielen Jahren auf den richtigen Weg sind und die Alte Baumwolle für unsere Stadt mehr als nur etwas Besonderes ist“, so das Flöhaer Stadtoberhaupt.
Die Preisübergabe erfolgte am 8. November zu einer zentralen Auszeichnungsveranstaltung in Leipzig.

Hintergrund:

Den Bundeswettbewerb hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gemeinsam mit den Ländern und Kommunalen Spitzenverbänden ausgelobt.
Der Wettbewerb rückt im Europäischen Kulturerbejahr 2018 die Europäische Stadt und den Umgang mit deren baukulturellem Erbe in den Fokus.
Die Europäische Stadt mit ihren charakteristischen Merkmalen - wie kurze Wege, funktionale Mischung und kulturelle Vielfalt - ist permanenten Veränderungen unterworfen. Historische Strukturen und erhaltenswerte Bausubstanz zu bewahren und gleichzeitig eine moderne Stadtentwicklung mit baulichen und technischen Neuerungen zu fördern ist eine Herausforderung, der sich die Europäische Stadt immer wieder aufs Neue stellt. Die Europäische Stadt steht daher gleichermaßen für gewachsene Werte und steten Wandel.
Die Erhaltung, Erneuerung und Weiterentwicklung der Städte mit den vorhandenen baulichen und räumlichen Gegebenheiten ist eine besondere Aufgabe, der sich Bund, Länder und Kommunen seit vielen Jahrzehnten gemeinsam annehmen.

Link zum Bundeswettbewerb:
www.bundeswettbewerb-europaeische-stadt.de

>> Video zur Auszeichnung der Alten Baumwolle

Video von der Preisverleihung

Artikel teilen

Fehler melden