SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Bahnhofstraße Bahnhofstraße

Aufgrund von Auswechslung des Kanals muss die Bahnhofstraße in 3 Bauabschnitten vollgesperrt werden. Der erste Bauabschnitt erfolgt zwischen Einmündung Oststraße bis Lessingstraße vom 08.08.2022 - 02.09.2022.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Mi Do Fr Sa So Mo

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Junge Sportler lassen sich von Kälte nicht bremsen

Die reichlich 100 Teilnehmer ließen sich beim 1. JOLsport Kanu Crosslauf im Auenstadion Flöha von der ungünstigen Witterung nicht bremsen. Foto: Knut Berger

Mehr als 100 Mädchen und Jungen haben sich am 31. März weder von Schneeregen noch von Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt abhalten lassen, am 1. JOLsport Kanu Cross im Auenstadion Flöha teilzunehmen. Gastgeber waren dabei der Kanusportverein 1928 Flöha-Plaue, der Chef der Falkenauer Laufgruppe, Thomas Schröder sowie der Förderverein für Nachwuchssport Flöha. Anette Götze, die Chefin des Kanusportvereins, wollte den vereinseigenen Crosslauf nach längerer Pause wieder ins Leben rufen und holte sich deshalb die Partner mit ins Boot. "Am Start waren vor allem Kinder und Jugendliche aus Flöha und Falkenau. Neben vielen Kanusportlern waren auch die jungen Leichtathleten des TSV Flöha mit ihrer Trainerin Katja Schwarz sehr präsent", sagte Schröder. Er war sich mit Anette Götze einig, dass die Erwartungen trotz der ungünstigen Witterung bei der Premiere übertroffen wurden. Allerdings sah Schröder auch Potential, einige Dinge besser zu machen. "So müssen wir es so organisieren, dass die Siegerehrungen zügiger über die Bühne gehen. Dennoch steht für uns fest, im kommenden Jahr eine Neuauflage zu starten", sagte der Mitorganisator. Die Strecken zwischen 1 und 3 Kilometern führten durch den nahen gelegenen Struth-Wald, Start und Ziel befanden sich im Auenstadion. Die gastronomische Versorgung hatte der Nachwuchsförderverein übernommen. kbe

Artikel teilen

Fehler melden