SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Dr.-L.-Kreyßig-Straße ab 18.05.2022 - Einbahnstraßenregelung für Hausdorfer Straße Dr.-L.-Kreyßig-Straße / Hausdorf Straße

Aufgrund von Asphalteinbauarbeiten muss die Dr.-L-Kreyßig-Straße voll gesperrt werden. In diesem Zusammenhang wird die Hausdorfer Straße zwischen Chemnitzer Straße und Hausdorfer Str. 8 als Einbahnstraße ausgeschildert. Die Zufahrt zur Hausdorfer Straße erfolgt über die Chemnitzer Straße. In Richtung Chemnitzer Straße / Dresdner Straße ist eine provisorische Umleitung eingerichtet, welche im Bereich Hausdorfer Straße 50 beginnt.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Sa So Mo Di Mi Do

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Einladung zu "FLÖHA liest"

Weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Stadtrates Flöha

Weiterlesen
Alle Termine

Landratsamt: Neue Allgemeinverfügung in Kraft getreten

Der entscheidende Wert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen wurde erneut überschritten. Er liegt nach Angaben des Sächsischen Sozialministeriums bei 56,9. Aus diesem Grund erlässt der Landkreis eine Allgemeinverfügung mit weiteren Regelungen für Zusammenkünfte, Veranstaltungen, Gaststätten sowie zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Sie tritt morgen in Kraft. Grundlage bildet die Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates.

So darf ab morgen kein Alkohol zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr verkauft werden. Im gleichen Zeitraum müssen auch Gaststätten schließen. Weiterhin sind in Sportstätten, Restaurants und bei Veranstaltungen die Kontakte der Besucher beziehungsweise der Gäste aufzunehmen und vier Wochen aufzuheben. Hier einige Punkte aus der Verfügung:

  • Familien-, Betriebs- und Vereinsfeiern mit maximal 10 Personen und nur im Familien- und Freundeskreis
  • private Zusammenkünfte mit maximal 10 Personen oder eigenen Hausstand
  • Veranstaltungen mit maximal 100 Personen, mehr sind mit einem abgestimmten Hygienekonzept möglich
  • Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden in geschlossenen Räumen, die öffentlich zugänglich sind, wie Gastronomie und Theater bis man am Platz ist
  • in Schulgebäuden und in geschlossenen Räumen von Schulen, jeweils mit Ausnahme des Unterrichts, ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen.
  • In Betrieben sind Kontaktdaten der Besucher zu erheben, Ausnahme: Geschäfte und Verkaufsstände
  •  Kein Alkoholverkauf und Gaststättenschließung zwischen 22:00 und 05:00 Uhr.

Zunächst gilt die Regelung bis zum 16. November. Je nach Infektionsgeschehen kann ihre Gültigkeit verlängert werden. Die vollständige Allgemeinverfügung ist im elektronischen Amtsblatt veröffentlicht. Die bisherige Allgemeinverfügung tritt außer Kraft.

Artikel teilen

Fehler melden