SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Augustusburger Straße ab 02.05.2022 Augustusburger Straße

Im Zuge des Baufortschrittes des Neubaus der Zschopaubrücke macht sich im Zeitraum vom 02.05.2022 - 07.10.2022 die nochmalige Vollsperrung der Augustusburger Straße B 180 Einmündungsbereich Erdmannsdorfer Straße erforderlich. Umleitung erfolgt über die Ortsumgehung B 173 n. Die Vollsperrung musste bis 19.12.2022 verlängert werden.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Mo Di Mi Do Fr Sa

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

NEUE TERMINE DES ELTERN-KIND-CAFÉS

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

Verwaltungsausschuss der Stadt Flöha

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen
Alle Termine

Lichtgeschwindigkeit für Unternehmen in Flöha

envia TEL sorgt für schnelles Internet in Flöha. Der Telekommunikationsdienstleister verlegt seit Ende Juni knapp drei Kilometer leistungsstarke Glasfaserinfrastruktur. Den ansässigen rund 50 Unternehmen und Gewerbetreibenden steht künftig Highspeed-Internet zur Verfügung, das je nach Bedarf Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde ermöglicht.
Konkret umfass die Baumaßnahme folgende Abschnitte: Augustusburger Straße, Heinrich-Heine-Straße, Straße des Friedens, Am Mörbitzbach, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße, Fritz-Heckert-Straße sowie Ernst-Schneller-Straße, Dr.-Kurt-Fischer-Straße, Dr.-Theodor-Neubauer-Straße, Zur Baum-wolle, Seeberstraße, Am Markt und Claußstraße.

Volker Holuscha, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Flöha: „Wir freuen uns sehr, dass neben dem bereits realisierten Internetausbau, zahlreichen Unternehmen unserer Stadt ein Hochgeschwindigkeitsinternet mit einer noch höheren Leistungsfähigkeit zur Verfügung stehen wird. Dies ist ein weiterer wichtiger Beitrag zur Stärkung unseres Wirtschaftsstandorts und zur Sicherung unserer digitalen Zukunft.“
Voraussichtlich Anfang Oktober wird die Baumaßnahme fertiggestellt sein. Das Unternehmen richtet auf Wunsch die entsprechenden Glasfaserdirektanschlüsse kostenpflichtig ein und bietet auch die passenden Internet-, Telefon- und Vernetzungsdienste.

„Dreh- und Angelpunkt der digitalen Zukunft ist eine schnelle und zuverlässige Datenübertragung. Die Glasfasertechnologie ist hier konkurrenzlos. Nur sie erreicht zugesicherte Bandbreiten zuverlässiger als andere Anschlusstechnologien – und das bis in den Gigabitbereich. Damit können Unternehmen die ganze Bandbreite der digitalen Möglichkeiten nutzen – vom Arbeiten in der Cloud, moderner Unternehmenskommunikation bis hin zur smarten Vernetzung von Arbeitsplätzen und Industrie 4.0“, erklärt envia TEL-Geschäftsführer Stephan Drescher.

envia TEL baut ihr rund 6.000 Kilometer langes, eigenes Glasfasernetz in Mitteldeutschland kontinuierlich aus. Damit erreichen wir mehr als 40.000 Firmen, die unter anderem in über 350 Gewerbegebieten in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ansässig sind.

Artikel teilen

Fehler melden