SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Augustusburger Straße ab 02.05.2022 Augustusburger Straße

Im Zuge des Baufortschrittes des Neubaus der Zschopaubrücke macht sich im Zeitraum vom 02.05.2022 - 07.10.2022 die nochmalige Vollsperrung der Augustusburger Straße B 180 Einmündungsbereich Erdmannsdorfer Straße erforderlich. Umleitung erfolgt über die Ortsumgehung B 173 n.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Schmerzfrei bewegen ist möglich!

6. Vortrag

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Ruhepausen & Entspannung effektiv nutzen

7. Vortrag

Weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Stadtrates Flöha

Weiterlesen

Tag der offenen Tür der Musikschule Flöha

mit Ausstellungseröffnung

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

Mit Vertrauen & Liebe durchs Leben

Gottesdienst

Weiterlesen

Lebenshilfe e.V. lädt zum "Tag der offenen Tür" ein

Weiterlesen

Badfest in Falkenau

95 Jahre Naturbad Falkenau

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

ParkPicknick im Baumollpark

Weiterlesen
Alle Termine

Oberbürgermeister las vor Grundschülern

Der gestiefelte Kater und der liebe Gott

Märchenstunde für Kinder der Flöhaer Grundschule mit Oberbürgermeister Volker Holuscha in der Stadtbibliothek. Foto: H. Baumert

Im Rahmen des von MÄRCHENLAND - Deutsches Zentrum für Märchenkultur und der Daetz-Stiftung organisierten Projekts „Märchen öffnen Türen, die mit Gewalt nicht zu öffnen sind" schenkt der Oberbürgermeister Volker Holuscha Schulkindern der Flöhaer Grundschule „Friedrich Schiller“ eine Stunde seiner Zeit. In der Veranstaltungsreihe "Politiker erzählen Märchen" griff er am 15. Juni um 9:30 Uhr persönlich zum Märchenbuch und lud für die Lesung in die Stadtbibliothek im Wasserbau ein. Aufmerksam verfolgten die Kinder das Märchen „Der gestiefelte Kater“.

Anschließend stellt er sich in einer Gesprächsrunde den Fragen seiner kleinen Märchenfans: Was macht ein Oberbürgermeister den ganzen Tag oder gefällt ihm seine Arbeit? Erstaunlich waren aber auch solche Fragen wie „Gibt es einen Gott und glaubst Du an ihn?“. Leider reichte an dieser Stelle nicht die Zeit, um mit den Kindern ausführliche philosophische Gespräche zu führen. Vielleicht ergibt sich dafür zu gegebener Zeit die Gelegenheit. (rs.)

Artikel teilen

Fehler melden