SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Dresdner Str. (B173) - halbseitige Sperrung Dresdner Str. (B173)

Aufgrund einer Baufelderweiterung für den Bau der Stegbrücke muss die Dresdner Str. (B173) im Bereich der Straße Lärchental für 40m halbseitig gesperrt werden. Die Bauarbeiten beginnen 23.08.2022 und halten vorerst bis zum 31.12.2022 an. Die Straße ist weiterhin befahrbar und wird für Verkehrsteilnehmer sowie Fußgänger über eine Ampelschaltung geregelt.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Sa So Mo Di Mi Do

Circus Maximus zu Gast in Frankenberg

Weiterlesen

Bergaufzug mit Berggottesdienst und Vesper

Weiterlesen

Circus Maximus zu Gast in Frankenberg

Weiterlesen

Circus Maximus zu Gast in Frankenberg

Weiterlesen

Circus Maximus zu Gast in Frankenberg

Weiterlesen

Circus Maximus zu Gast in Frankenberg

Weiterlesen

Circus Maximus zu Gast in Frankenberg

Weiterlesen
Alle Termine

Schüler planen mit

2017 werden Sanierungsarbeiten am Förderschulzentrum abgeschlossen

Oberbürgermeister Volker Holuscha (r.) und Hauptamtsleiter Martin Mrosek (hinten) erläutern den Kindern des Hortrates am Förderschulzentrum die Planungsunterlagen für den letzten Bauabschitt an der Bildungseinrichtung. Foto: R. Hösel

Am 25. Januar 2017 löste Oberbürgermeister Volker Holuscha sein Versprechen ein. Gemeinsam mit Hauptamtsleiter Martin Mrosek traf man sich mit den Schülerinnen und Schülern des Hortrates an der Förderschule zu einer Gesprächsrunde.

In diesem Jahr werden im letzten Bauabschnitt der Kellerbereich und die Treppenhäuser sowie das Außengelände der Einrichtung samt Spielplatz saniert und umgestaltet. Hierzu äußerten die Kinder voriges Jahr bei ihrem Besuch Wünsche und Vorstellungen bei der Gestaltung der Außenanlagen.
Der Oberbürgermeister verkündete, dass die Stadt einige Ideen der Hortkinder aufgenommen hat und diese auch umgesetzt werden sollen. Hauptamtsleiter Martin Mrosek erläuterte anhand des Bauplanes den Schülern das gesamte Bauvorhaben und verdeutliche anschaulich, welche Vorschläge in die Planung eingeflossen sind.

Darüber hinaus konnten die Gäste dem Hortrat und dem Betreuer, Rico Hösel, die erfreuliche Nachricht mitteilen, dass dieses Jahr der langersehnte Wunsch nach einer neuen Kücheneinrichtung im Schulhort erfüllt werden soll. Die aus den 90er Jahren stammende Küche ist der gestiegenen Schülerzahl nicht mehr gewachsen und mittlerweile auch kein Schmuckstück mehr.
Mit großer Freude bedankten sich die Kinder und luden den Oberbürgermeister zum Plätzchenbacken in der neuen Küche ein.

Artikel teilen

Fehler melden