SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Augustusburger Straße ab 02.05.2022 Augustusburger Straße

Im Zuge des Baufortschrittes des Neubaus der Zschopaubrücke macht sich im Zeitraum vom 02.05.2022 - 07.10.2022 die nochmalige Vollsperrung der Augustusburger Straße B 180 Einmündungsbereich Erdmannsdorfer Straße erforderlich. Umleitung erfolgt über die Ortsumgehung B 173 n. Die Vollsperrung musste bis 19.12.2022 verlängert werden.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Fr Sa So Mo Di Mi

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

„Weihnachten im Klang der Abendglocken“

Mit Ronny Weiland

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

ABC-Verein öffnet

Tag der offenen Tür

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

ABC-Verein öffnet

Tag der offenen Tür

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen

Lebendiger Adventkalender

Weiterlesen
Alle Termine

Spektakel zieht viele Zuschauer an

Initiator Daniel Kästner zog eine positive Bilanz. Eine Wiederholung des Entenrennes im kommenden Jahr ist geplant. Fotos (2): Knut Berger

Die Wohnungsgenossenschaft Flöha, die in diesem Jahr ihr 65-jähriges Bestehen feiert, hat am 18. September in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für Nachwuchssport ein so genanntes Entenrennen veranstaltet. Die kleinen Plaste-Enten wurden auf der Stegbrücke hinter dem Festplatz an der Lessingstraße in einem großen Netz gesammelt, dann zu Wasser gelassen, um anschließend auf der Flöha bis zur Mündung in die Zschopau zu schwimmen. Zunächst konnte Jedermann die nummerierten Enten zum Stückpreis von 2 Euro erwerben. Dotiert war der Wettbewerb mit insgesamt 4000 Euro. „Für den ersten Platz gab es immerhin 500 Euro, den eine Flöhaer Einwohnerin mit nach Hause nehmen konnte. Für den 150. Rang wurden noch 10 Euro ausgeschüttet“, erklärte der Initiator und Chef der Wohnungsgenossenschaft, Daniel Kästner. Die Vergabe der Preise erfolgte schließlich auf dem Gelände des Auenstadions. Um zuverlässig einen genauen Zieleinlauf feststellen zu können, hatte der Geschäftsführer der WG gemeinsam mit seinen Handwerkern eine Zieleinrichtung gebaut. „Dabei mussten wir zum Beispiel die Pegelstände, die sich am Veranstaltungstag mehrmals relativ kurzfristig änderten, beachten“, erklärte der Chef. Während die „Enten-Spitzengruppe“ für den Weg bis ins Ziel auf Höhe des Auenstadions rund 20 Minuten benötigte, kamen die letzten stummen Teilnehmer nach rund einer Stunde gemütlich im Zielbereich an. Obwohl es zu Beginn der Veranstaltung kräftig regnete, waren mehrere hundert Zuschauer gekommen. Viele von ihnen begleiteten die Enten auf dem unmittelbar in Ufernähe befindlichen Weg in Richtung Mündung.

Die Wohnungsgenossenschaft Flöha und Umgebung hat insgesamt fast 1230 Wohneinheiten in ihrem Bestand, die sich nicht nur in Flöha, sondern auch in Niederwiesa, Oederan und Grünhainichen befinden. kbe

Artikel teilen

Fehler melden