SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Vollsperrung Augustusburger Straße ab 02.05.2022 Augustusburger Straße

Im Zuge des Baufortschrittes des Neubaus der Zschopaubrücke macht sich im Zeitraum vom 02.05.2022 - 07.10.2022 die nochmalige Vollsperrung der Augustusburger Straße B 180 Einmündungsbereich Erdmannsdorfer Straße erforderlich. Umleitung erfolgt über die Ortsumgehung B 173 n.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Schmerzfrei bewegen ist möglich!

6. Vortrag

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Ruhepausen & Entspannung effektiv nutzen

7. Vortrag

Weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Stadtrates Flöha

Weiterlesen

Tag der offenen Tür der Musikschule Flöha

mit Ausstellungseröffnung

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

Mit Vertrauen & Liebe durchs Leben

Gottesdienst

Weiterlesen

Lebenshilfe e.V. lädt zum "Tag der offenen Tür" ein

Weiterlesen

Badfest in Falkenau

95 Jahre Naturbad Falkenau

Weiterlesen

Turnerfest

Weiterlesen

ParkPicknick im Baumollpark

Weiterlesen
Alle Termine

Stadtratssitzung in Corona-Zeiten

Zu seiner ersten öffentlichen Sitzung, seit Beginn der Ausgangsbeschränkungen Mitte März, fand sich der Flöhaer Stadtrat am 23. April vollzählig zusammen, um unaufschiebbare Beschlüsse zu beraten und zu beschließen.

Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen war die Sitzordnung für Räte und Besucher großräumig gestaltet und die Tagesordnung auf ein Minimum beschränkt worden. Es wurden Beschlüsse zur gemeinsamen „Allianz Sichere Sächsische Kommunen“ mit Oederan, Niederwiesa, Augustusburg, Leubsdorf und Eppendorf gefasst. Der Stadtrat stimmte der Schulnetzplanung des Landkreis Mittelsachsen zu und sicherte so den Schulstandort in unserer Stadt für die nächsten Jahre. Darüber hinaus wurden Beschlüsse zur Vergabe von Bauleistungen an der Außenanlage der Förderschule, zum Bebauungsplan „Falkenauer Wiesenstraße“ und eine Ermächtigung des Oberbürgermeisters zu Vergaben bis Ende Juni auf den Weg gebracht. Abschließend bedankte sich das Stadtoberhauptes bei den Mitgliedern des „Krisenstab Corona-Pandemie“. Er dankte vor allem den Amtsleitern, den Stellvertretern und dem Sachbearbeiter Katastrophenschutz für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Ihr Einsatz im Interesse der Stadt und der Gesundheit ihrer Einwohner ist außergewöhnlich und verdient höchste Anerkennung. Die Stadträte spendeten diesen Worten Applaus.

Die Kommunikation zwischen der Stadtverwaltung und dem Stadtrat erfolgt über Tagesbriefe des Oberbürgermeisters per Email an die Stadtratsfraktionen. Darin werden tagesaktuell Informationen zur Pandemieentwicklung, zu Fragen der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und ihre Auswirkung auf städtische Einrichtungen und des gesamten Stadtlebens berichtet. Auch die wichtigsten aktuellen Analysen und Entscheidungen aus dem Krisenstab werden zeitnah weitergeleitet.

Nicht zuletzt hat jede Fraktion die Möglichkeit Fragen zu stellen oder Vorschläge einzureichen. Diese Form der derzeitigen Verständigung und das erfahrene vertrauensvolle Zusammenwirken mit den Fraktionen, findet der Oberbürgermeister gerade in diesen herausfordernden Zeiten und schnell sich ändernden Bestimmungen als äußerst wichtig.

Artikel teilen

Fehler melden