Verkehrsinformationen

Vollsperrung Talstraße Update Talstraße

Auf Grund von Instandsetzung der Talstraße kommt es zu einer Vollsperrung zwischen Augustusburger Straße und Rudolf-Breitscheid-Straße. Im weiteren Baufortschritt macht sich ab 19.10.2021 - 07.11.2021 eine Vollsperrung der Talstraße im Bereich der Kita erforderlich. Die Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben. Es ist auf Gegenverkehr zu achten. Mit Einschränkungen im Bereich vor der Kita muss gerechnet werden.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Sa So Mo Di Mi Do

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Trauer und Bestürzung über tragischen Todesfall

Stadtverwaltung beugt durch regelmäßige Baumschauen Unfällen vor

Oberbürgermeister Volker Holuscha bedauert zutiefst den tragischen Todesfall, bei dem eine Frau am 7. Juni 2017 durch einen herabgefallenen Ast im Finkenmühlengebiet zu Tode kam und spricht den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus.

Bereits am darauffolgenden Tag beraumte das Flöhaer Stadtoberhaupt am Vormittag eine außerordentliche Dienstberatung mit allen zuständigen Mitarbeitern der Stadtverwaltung ein. Zu klären waren dabei die näheren Umstände sowie die Eigentumsverhältnisse am Ort des Geschehens.
Nach Abfrage im sogenannten Baumkataster konnte zunächst ausgeschlossen werden, dass der Baum sich im Verantwortungsbereich der Stadtverwaltung befindet.
Die weiteren Ermittlungen zu diesem Vorfall werden zurzeit von der Kriminalpolizei geführt.
Oberbürgermeister Holuscha dankte den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Flöha, die sofort vor Ort waren, um gegebenenfalls notwendige Bergungsmaßnahmen einzuleiten. (rs.)


Hintergrund zum Thema Baumschauen
Die Stadt Flöha ist gesetzlich verpflichtet, regelmäßige Baumschauen durchzuführen.
Diese werden mindestens einmal jährlich von einer zertifizierten Firma vollzogen. Für Bereiche mit höherer Personenfrequenz wie z.B. Schulhöfe, Parkanlagen oder Spielplätze werden jährlich zwei Baumschauen veranlasst. Nach der Durchführung dieser Begutachtungen erhält die Stadtverwaltung ein Protokoll aus dem entsprechende Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen nach entsprechenden Dringlichkeiten angeleitet werden.

Artikel teilen

Fehler melden