SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Dresdner Str. (B173) - halbseitige Sperrung Dresdner Str. (B173)

Aufgrund einer Baufelderweiterung für den Bau der Stegbrücke muss die Dresdner Str. (B173) im Bereich der Straße Lärchental für 40m halbseitig gesperrt werden. Die Bauarbeiten beginnen 23.08.2022 und halten vorerst bis zum 31.12.2022 an. Die Straße ist weiterhin befahrbar und wird für Verkehrsteilnehmer sowie Fußgänger über eine Ampelschaltung geregelt.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Fr Sa So Mo Di Mi

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Flöhaer Oktoberfest

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen
Alle Termine

Unbekannte fordern Kinder zum Einsteigen auf

Oberbürgermeister Volker Holuscha ist von den Polizei- und Pressemeldungen der letzten Tage um das Wohlergehen unserer Kinder besorgt. Unbekannte trieben in den vergangenen Tagen im Stadt - und Kreisgebiet ihr Unwesen, in dem Kinder zum Einsteigen in Autos auffordert wurden. Ob es sich dabei um einen oder mehrere Personen handelt steht noch nicht fest.

In Absprache mit der örtlichen Polizei möchte er folgende Verhaltensregel den Eltern und Erziehungsberechtigten ans Herz legen:

  • Sensibilisieren Sie Ihre Kinder fremden Personen nicht zu nahe zu treten.
  • Kinder sollten möglich so viel Abstand halten, dass ein direktes Zugreifen nicht möglich ist
  • Wird Ihr Kind von Fremden angesprochen, sollte es sich unverzüglich abwenden und die Nähe von anderen Personen oder Personengruppen suchen.
  • Zum Eigenschutz kann Kindern eine Trillerpfeife mitgegeben werden. So können diese im Notfall auf sich aufmerksam machen.
  • Jeder der eine entsprechende Beobachtung macht sollte sich möglichst viele Details (PKW-Typ, Farbe, Kennzeichen, Personen ggf. Anzahl oder Aussehen) merken. Hilfreich ist die Verwendung von Fotos z.B. mittels Smartphones.
  • Informieren Sie sofort die Polizei. Dies gilt auch für betroffene Kinder oder Eltern. Verwenden Sie die Rufnummern: Polizeistandort Flöha: 03726/7800 oder den Notruf 110

Oberbürgermeister Holuscha bittet alle Eltern um ein vorsichtiges und umsichtiges Verhalten. Bitte vermeiden Sie unbedingt die Verbreitung von Panik insbesondere durch diverse Aufrufe in den sozialen Medien. Diese behindern die Ermittlungsarbeit der Polizei, durch oft falsche oder sich widersprechenden Informationen.
Die Stadt Flöha steht in engem Kontakt mit der Polizei und wird über neue Erkenntnisse rechtzeitig informieren.

Artikel teilen

Fehler melden