Verkehrsinformationen

Ab 03.05.2021 Vollsperrung Augustusburger Straße Augustusburger Straße

Bedingt durch Errichtung der Behelfsbrücke für den Neubau der Zschopaubrücke muss die Augustusburger Straße zwischen August-Bebel-Straße und Uferstraße vollgesperrt werden.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Mai
Mo Di Mi Do Fr Sa

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Appell zu Silvester

Appell zum umsichtigen Verhalten zu Silvester

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die derzeitigen Anzahlen von Covid-19-Infizierten in Sachsen zeigen bisher noch keine sichtbaren Erfolge der staatlich verfügten Einschränkungen unseres Lebens. Der Landkreis Mittelsachsen nimmt laut den Angaben des Robert-Koch-Instituts vom 29. Dezember, 0.00 Uhr mit einem Inzidenzwert von 426,2 Infizierten pro 100.000 Einwohnern einen besorgniserregenden 8. Platz im gesamten Bundesgebiet ein. 193 Corona-Patienten unseres Landkreises werden Stand 28.12.2020 in Krankenhäusern behandelt, davon 21 Schwersterkrankte mit Intensivbeatmung. 

In unserer Stadt wurden allein über das Weihnachtsfest im Zeitraum vom 24. bis 27. Dezember 86 Fälle an laborbestätigten Covid-19-Infizierten vom Gesundheitsamt registriert (Stand 28.12.2020, 12.00 Uhr). Somit können wir leider noch keine Entspannung verzeichnen. 

Trotz dieser ernüchternden Bilanz möchte ich mich bei all denen bedanken, die über die Feiertage sehr verantwortungsbewusst und umsichtig die Kontaktbeschränkungen und geltenden Hygieneregeln beachtet und eingehalten haben. Auch wenn es gerade am Weihnachtsfest uns allen sehr schwerfiel, größere gemeinsame Zusammenkünfte mit Angehörigen und Freunden oder weite Ausflüge in die Natur nicht durchführen zu können. 

Ich bitte Sie nun abermals, sich auch über den Jahreswechsel so besonnen und solidarisch zu verhalten, dass wir in unser aller Interesse die Ausbreitung des Virus endlich stoppen können und so dem ersehnten Ziel einer Beendigung der Beschränkungen schrittweise näherkommen. Halten Sie bitte daher die persönlichen Kontakte und Begegnungen außerhalb des eigenen Hausstandes so gering wie möglich
Laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist der Aufenthalt in der Öffentlichkeit und privat in der jeweiligen eigenen Häuslichkeit nur mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes, in Begleitung der Partnerin oder des Partners, mit Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht, und mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes bis insgesamt fünf Personen zulässig. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres zählen nicht dazu.

Weiter rufe ich zu einem vorsichtigen Umgang mit zulässiger Pyrotechnik auf. Damit helfen Sie, unnötige Verletzungen beim Abbrennen der Feuerwerke und der weiteren Überlastung der notfallmedizinischen Einrichtungen vorzubeugen. Vermeiden Sie zum Jahreswechsel auch Menschenansammlungen auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen.

Beachten Sie das Verbot des Anzündens von Böllern und Feuerwerkskörpern zu Silvester, welches am 29. Dezember 2020 das Landratsamt verfügt hat.
Verboten ist das Abbrennen von Feuerwerkskörpern und anderen pyrotechnischen Erzeugnissen der Kategorie F2, F3 und F4 auf allen Straßen, Fußwegen und Plätzen sowie auf öffentlich zugänglichen Privatgrundstücken (Parkplätze von Einkaufsmärken).

Ausgenommen von der Regelung sind unter anderem Wunderkerzen und sogenannte Tischfeuerwerke, die auch im geschlossenen Raum verwendet werden können.

Das Abbrennen illegaler Feuerwerke und Böller stellt zudem einen schweren Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz dar und wird mit einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren geahndet!

Die Polizeibehörde der Stadt und die Polizeikräfte des Revier Mittweida werden zum Jahreswechsel hierzu verstärkte Kontrollen im Stadtgebiet durchführen.

Ich wünsche uns allen einen ruhigen Jahreswechsel und für 2021 viel Gesundheit und Erfolg bei allen Vorhaben.

Volker Holuscha
Oberbürgermeister

Artikel teilen

Fehler melden