Verkehrsinformationen

Vollsperrung Mühlenkurve aufgehoben B 180 Erdmannsdorfer Straße

Die Straßenbaustelle im Bereich der sogenannten „Mühlenkurve“ auf der B 180 zwischen Einfahrt „Straße zur Baumwolle“ bis zur Einfahrt „Fritz-Heckert-Straße“ wurde am 31.7.2018 vorzeitig fertiggestellt.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Di Mi Do Fr Sa So

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Grillfest im Bürgergarten

Veranstaltung im Seniorenklub Falkenau

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

90 Jahre Kleingartensparte "Am Flöhastrand" Beschreibung

Ein buntes Geburtstagsprogramm wartet auf alle Besucher

Weiterlesen

Straßenfest in der Rudolf-Breitscheid-Straße

Weiterlesen

Großes Vereinsfest am Rosenheim

Weiterlesen

Zechengrund 1632

Treffen der historischen Truppenteile im Naturbad Falkenau

Weiterlesen

Vereinsmeisterschaft & 90 Jahre Wassersport in Flöha

Weiterlesen

Großes Vereinsfest am Rosenheim

Weiterlesen

Zechengrund 1632

Treffen der historischen Truppenteile im Naturbad Falkenau

Weiterlesen
Alle Termine

Bürgerversammlung informiert über Entwicklungspläne der Stadt

Fotos/Montage: rs.

Integriertes Stadtentwicklungskonzept der Stadt Flöha bis zum Jahr 2030

Am Mittwoch, dem 27.06.2018, 18:30 Uhr lädt Oberbürgermeister Volker Holuscha zur Bürgerversammlung in den Stadtsaal im Wasserbau zur Vorstellung und Diskussion des Entwurfs des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes der Stadt Flöha ein.

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (INSEK) von Flöha wird aktuell zum vierten Mal fortgeschrieben. Das INSEK bildet die Grundlage für die zukünftige Stadtentwicklung bis zum Jahr 2030. Im Rahmen der bisherigen Erarbeitung des INSEK 2030 erfolgte eine intensive Bestandsaufnahme der aktuellen Situation im gesamten Stadtgebiet. Dabei wurden u. a. die Themenbereiche Bevölkerungsentwicklung, Städtebau und Wohnen, Verkehr und Mobilität, Daseinsvorsorge, Bildung und Soziales, Kultur und Freizeit, Natur und Umwelt untersucht. Anhand der Stärken und Schwächen wurden entsprechende Entwicklungsansätze und -ziele formuliert, welche bis zum Jahr 2030 in der Stadtentwicklung Flöhas eine Rolle spielen.
Weiterhin wurden die zukünftigen Schwerpunktgebiete der Stadtentwicklung herausgearbeitet, in welchen die vorhandenen Funktionen (Wohnen, Arbeiten, Bildung, Versorgung) besonders zu stärken und städtebauliche Missstände sowie stadtbildprägende Brachen zu beseitigen bzw. zu entwickeln sind. Weitere Kernelemente des INSEK 2030 sind die Entwicklungsstrategie und der Maßnahmenkatalog, welche dem Stadtrat und der Stadtverwaltung als Orientierungs- und Handlungsrahmen für das kommende Jahrzehnt dienen sollen.

Ein besonders wichtiger Bestandteil in der Erarbeitung des INSEK 2030 ist die breite Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Träger öffentlicher Belange. Neben einer Bürgerumfrage fanden u. a. auch Arbeitskreissitzungen mit Fachleuten und lokalen Akteuren sowie Expertengespräche bzw. Zielgruppengespräche statt.
In der Sitzung des Stadtrates Flöha am 31.05.2018 hatte Oberbürgermeister Volker Holuscha nochmals deutlich gemacht, dass es nunmehr wichtig ist, die Flöhaer Bürgerinnen und Bürger Rahmen der Auslegung des Entwurfs des INSEK in der Bürgerversammlung am 27.06.2018 umfassend zu informieren.
Im Ablauf des Abends ist vorgesehen, dass bereits ab 17:30 Uhr umfangreiche Pläne auf Stellwänden im Stadtsaal ausgestellt werden und kompetente Ansprechpartner des Planungsbüros KEWOG Städtebau GmbH und der Stadtverwaltung in diesem lockeren Rahmen für Erläuterungen, Fragen und Hinweise zur Verfügung stehen.

18:30 Uhr wird Oberbürgermeister Volker Holuscha den offiziellen Teil der Bürgerversammlung eröffnen. Die Schwerpunkte des Entwurfs des INSEK 2030 werden danach von Frau Bergmann und Herrn Steinert von der KEWOG Städtebau GmbH vorgestellt. Daran schließt sich eine offene Frage-Antwort-Runde an, zu welcher alle im Rahmen einer engagierten und ideenreichen Diskussion zu dem für unsere Stadt so wichtigen Thema eingeladen sind.
Nach dem „offiziellen“ Teil besteht nochmals die Möglichkeit mit Vertretern des Planungsbüros und der Stadtverwaltung die zukünftige Stadtentwicklung von Flöha anhand der ausgehängten Pläne zu vertiefen und zu diskutieren.
Wer selbst nicht persönlich an der Bürgerversammlung teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, im Vorfeld seine Frage/n per Fax (03726-791188) oder Email (stadtentwicklung@floeha.de) zuzusenden.

------------------------------------------------------------------------------------------

INFOBOX:
Bürgerversammlung
Datum: 27.06.2018
Ort: Wasserbau – Stadtsaal (Claußstraße 3)
Ablauf:
Ausstellung ab 17:30 Uhr Vorstellung Entwurf mit anschließender Diskussions-/ Fragerunde gegen 18:30 Uhr

------------------------------------------------------------------------------------------

Artikel teilen

Fehler melden