SVG mit img Tag laden

Verkehrsinformationen

Dresdner Str. (B173) - halbseitige Sperrung Dresdner Str. (B173)

Aufgrund einer Baufelderweiterung für den Bau der Stegbrücke muss die Dresdner Str. (B173) im Bereich der Straße Lärchental für 40m halbseitig gesperrt werden. Die Bauarbeiten beginnen 23.08.2022 und halten vorerst bis zum 31.12.2022 an. Die Straße ist weiterhin befahrbar und wird für Verkehrsteilnehmer sowie Fußgänger über eine Ampelschaltung geregelt.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Do Fr Sa So Mo Di

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Öffentliche Sitzung des Stadtrates

Änderung Sitzungsort der Stadtratssitzung

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Flöhaer Oktoberfest

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen

Industrie.Kultur.Bauten – Sächsische Industriegeschichte im Stadtbild entdecken

Weiterlesen
Alle Termine

Eröffnung Rauminstallation in der Bahnsteigunterführung

Kunstwerk von Tanja Rochelmeyer, Glance, 2022 Courtesy Tanja Rochelmeyer. Foto: Stadtverwaltung Flöha/ Erik Frank Hoffmann

In der ehemaligen Bahnhofshalle findet am 23. September 2022, 17:00 Uhr die Eröffnung der Rauminstallation von Tanja Rochelmeyer statt.

Es begrüßt Sie Oberbürgermeister Volker Holuscha, der Landrat des Landkreises Mittelsachsen Dirk Neubauer, der Kurator des PURPLE PATH Alexander Ochs und der Geschäftsführer/Programm Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025 GmbH. Auch die Künstlerin wird anwesend sein.

Sie sind herzlichst dazu eingeladen.

PURPLE PATH

"Da kommt nur fremdes Volks ins Dorf" sagten die Flöhaer Bürgerinnen und Bürger und lehnten den Bau eines Bahnhofes ab. Trotzdem, 1862 wurde mit den Arbeiten begonnen, 1866 wurde er mit dem Start der Zschopau-Eisenbahn in den Dienst genommen.

In den 1990er Jahren wurde das Bahnhofsgebäude geschlossen und ist so zunehmend dem Verfall preisgegeben. In Vorbereitung der Europäischen Kulturhauptstadt 2025 wird der Bahnhof renoviert und zum Kunstort entwickelt.

Ein erster Schritt ist getan: Mit Unterstützung der DB Deutsche Bahn und der Stadt Flöha schuf die in Berlin lebende Künstlerin Tanja Rochelmeyer zwei je gut 100 Meter lange Wandbilder in der Unterführung und den Aufgängen zu den Bahngleisen.

38 farbige Tafeln stehen für 38 Kommunen am PURPLE PATH. Rhythmisch wiederholen sich die Motive. Die Künstlerin gab ihrer Arbeit den Titel Glance... ins Deutsche übersetzt meint dies: einen flüchtigen Blick werfen. Vielleicht einen Blick aus dem Fenster eines fahrenden Zuges?

Artikel teilen

Fehler melden