Verkehrsinformationen

Parken auf der Freifläche an der Lessingstrasse ab 16.08.2021 nicht mehr möglich Lessingstraße

Durch den Beginn der Umgestaltung der Freifläche an der Lessingstraße ab 23.08.2021 ist das Abstellen von Kraftfahrzeugen auf dem Platz ab 16.08.2021 bis Bauende nicht mehr möglich. Die naturnahe Umgestaltung des Platzes soll der Freizeit und Erholung dienen und beinhaltet auch die Schaffung von PKW-Stellplätzen für Anwohner und Gäste des Wohngebietes.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Fr Sa So Mo Di Mi

Impfbus unterwegs

Impfen ohne Termin

Weiterlesen

AKTIONSTAG ZUKUNFT HANDWERK

Zum Tag des Handwerks

Weiterlesen

Enten-Rennen startet an der Stegbrücke

Weiterlesen

Müllsammelaktion lädt zum Mitmachen ein

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Großes Interesse für einen Blick hinter die Kulissen

Tag des offenen Denkmals

Foto: Stadtverwaltung Flöha/ Bauamt

Rund 200 Besucher kamen am Sonntag in die Alte Baumwolle. Anlass war der bundesweite Tag des offenen Denkmals, welcher einmal im Jahr die Gelegenheit bietet, denkmalgeschützte Gebäude und Ensembles zu begehen, die sonst nicht oder nur eingeschränkt öffentlich zugänglich sind. Nach einer coronabedingten Pause im letzten Jahr, konnten Interessierte nun am vergangenen Sonntag gleich zwei Gebäude im Rahmen von Baustellenführungen besichtigen. 

Herr Stefan, Leiter der Bauverwaltung in Flöha, führte die Besucher hinter die Kulissen des zukünftigen Rathauses. Neben der Entstehungsgeschichte des sogenannten Kontors verriet er interessante Aspekte u. a. zur Farbgestaltung der repräsentativen Erkerzimmer und des Treppenhauses sowie zu den Bestandstüren, die auf Grundlage von farbhistorischen Untersuchungen wieder aufgearbeitet werden. Ebenso wird ein noch vorhandenes zweiflügeliges Bleiglasfenster derzeit denkmalpflegerisch saniert, das im Treppenhaus wieder seinen Platz finden wird.

Parallel zur Besichtigung im zukünftigen Rathaus erläuterten die Architekten Wischnewski Besuchern die aktuellen Arbeiten rund um die Altbauten am Park. Am Anfang der Führung stand eine kurze Beschreibung der bauhistorischen Entwicklung der Gebäude auf dem Gesamtgelände der Spinnerei Clauß von 1809 bis Anfang 1900. Dabei wurde insbesondere die Bedeutung des Mühlgrabens und die damit verbundene Nutzung der Wasserkraft herausgestellt. Bei einem Rundgang um die Gebäude 8 (Altbau 1887) und 9 (Altbau 1809) konnte der innerhalb des Hauses 10 (Altbau 1826) befindliche freie Lauf des Mühlgrabens besichtigt werden, da dieser hier inzwischen freigelegt wurde. Nach einer Kurzbesichtigung von Haus 9 (EG, 1.OG) folgte die Begehung der bereits fertiggestellten Bereiche vom Klinkerbau (Altbau 1887). Hinter der denkmalgerecht sanierten Fassade wurden die ehemaligen Spinnsäle zu Wohn- und Gewerbeeinheiten umgebaut. Die Architekten schilderten dabei den Umgang mit der Bausubstanz unter Beachtung denkmalschutzrechtlicher Belange und wie dies mit den Ansprüchen eines modernen Wohnens in Einklang gebracht wird. 

Quelle: Stadtverwaltung Flöha/ Bauamt

Foto: Stadtverwaltung Flöha/ Bauamt

Artikel teilen

Fehler melden