Verkehrsinformationen

Vollsperrung Gehweg Augustusburger Straße B 180

Auf Grund von einer Suchschachtung muss der Gehweg in Höhe Augustusburger Straße 100 vollgesperrt werden. Bitte nutzen Sie zum Queren die dafür eingerichteten Fußgängerampeln.

Kalender
Weiterlesen Alle Verkehrsinfos

Veranstaltungen +

Mi Do Fr Sa So Mo

Windmühlenfest im Klub

Veranstaltung im OT Falkenau

Weiterlesen

Sitzungstermine des Ortschaftsrat Falkenau

Weiterlesen

In Sachen guter Pflege

Informationsveranstaltung in Flöha

Weiterlesen

Abschlusskonzert der Sommermusiken

Abschlusskonzert der Sommermusiken in der Auferstehungskirche Flöha-Plaue

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Kartoffelfest auf dem Ferienhof Falkenau

Kartoffel und Kürbisfest

Weiterlesen

Für diesen Tag sind noch keine Veranstaltungen eingetragen.

Alle Termine

Sozialverwaltung

Allgemeine Leistungen

Das Sachgebiet Soziales bietet den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Flöha folgende Leistungen an:

  • Ausgabe und Entgegennahme von Anträgen sowie deren Weitergabe an die zuständigen Ämter und Institutionen
  • allgemeine soziale Beratung und Beratung von Bürgern in Notsituationen


Bei der Stadtverwaltung Flöha, SG Soziales sind folgende Anträge erhältlich:

  • Wohngeldantrag (für Mieter/Eigentümer/Bewohner von Pflegeheimen)
  • Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für Kita und Kindertagespflege
  • Schwerbehindertenantrag einschließlich Landesblindengeld
  • Antrag auf Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht/Antrag auf Ermäßigung des Rundfunkbeitrages
  • BaföG-Antrag
  • Antrag auf Sozialtarif der Telekom
  • Anträge im Rahmen der Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT) (bei Bezug der Leistungen Wohngeld und Kinderzuschlag)

- Mittagessen
- Schulbedarf
- Tages- und Klassenfahrten
- Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben
- Lernförderung
- Schülerbeförderung

  • Antrag auf Erteilung einer Wohnberechtigungsbescheinigung (WBS)
  • Antrag auf die sächsische Ehrenamtskarte

Der Sozialpass

Im Sachgebiet Soziales kann der Sozialpass für den folgenden Personenkreis ausgestellt bzw. verlängert werden:

  • Empfänger von Leistungen nach dem SGB II
  • Empfänger von Leistungen der Grundsicherung und Hilfen zum Lebensunterhalt SGB XII
  • Empfänger von Leistungen nach § 3 AsylbLG
  • Personen deren Einkommensgrenze nach § 85 SGB XII unterschreitet (geringe Einkünfte)  

Ein Sozialpass kann nur ausgestellt bzw. verlängert werden, wenn die Personen ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Mittelsachsen haben und die entsprechenden Nachweise vorliegen (z. B. Bescheide über Sozialleistungen, Einkommenssteuerbescheide, Gehaltsabrechnungen, Rentenbescheide, Unterhalt, Unterhaltsvorschuss, Krankengeld, BaföG, Wohngeld u. s. w.). Eine Ausstellung bzw. Verlängerung wird dann geprüft.

Soziale Wohnungsberatung

Das Sachgebiet für Soziales ist u.a. auch für die Erteilung und Ausstellung von Wohnberechtigungsscheinen zuständig.

Hinweise zur sozialen Wohnungsberatung